Das Ozonmessgerät Wood’s Airmaster misst bodennahes, natürliches oder aber mit technischen Mitteln erzeugtes Ozon. Schon bei geringen Konzentrationen kann Ozon ein hohes Risiko in der Umgebungsluft bergen. Die Einhaltung unauffälliger Ozonwerte ist nicht nur wichtig für den Schutz der Gesundheit, sondern in vielen Ländern auch klar gesetzlich geregelt und vorgeschrieben.

Das Ozonmessgerät Wood’s Airmaster bietet Ihnen das optimale Instrument für eine schnelle, präzise Kontrolle oder die Langzeitmessung der Ozonkonzentration in der Umgebungsluft.

Der Airmaster zeichnet sich durch eine sehr geringe Querempfindlichkeit gegenüber anderen Gasen oder flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) aus und zeigt selbst bei niedrigster Ozonkonzentration schnelle Messergebnisse mit hoher Präzision an.

Das Gerät ist außerdem ein kompaktes, mobiles Umgebungsmessgerät, mit dem auch die Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit, der Taupunkt und die Kühlgrenztemperatur gemessen werden können. Das Messgerät verfügt über ein zweifaches Display, das immer zwei Messwertegleichzeitig anzeigt.