Entfeuchter

    Wood’s im Einsatz bei den Wasserversorgern

    Lesezeit ca. 3 Minuten

    Die kommunalen Wasserversorger sorgen in jeder Schweizer Gemeinde dafür, dass das frische Nass in bestmöglicher Qualität dort sprudelt, wo es hingehört.

    Aus dem heimischen Wasserhahn, dem Springbrunnen, Gartenschlauch oder im Freibad. Doch wo Wasser in Unmengen fliesst, ist auch unerwünschte Feuchtigkeit oft nicht weit. Denn an den kalten Rohren kondensiert die Feuchtigkeit, was zu Korrosion und anderen unliebsamen Effekten führen kann.

    Wood’s unterstützt auch die Gemeinden

    Damit auch in feuchtesten Räumen keine Probleme mit Kondenswasser, Rost oder Schimmel entstehen, setzen hunderte Schweizer Gemeinden Luftentfeuchter von Wood’s ein. Sie stehen in Reservoirs, Brunnstuben, Pumpwerken oder Schieberschächten und sorgen dort für ein perfektes Raumklima. Manuel Rupp, Geschäftsführer von Qubiq Airtech AG und Vertreter von Wood’s Schweiz, und sein Team kennen die Anforderungen der Gemeinden sehr gut. «Meistens finden wir eine überraschend einfache Lösung, die Hygiene und Korrosionsschutz perfekt verbindet. Da hilft uns unsere grosse Erfahrung im Bereich Wasserversorgung immens».

    Dass neben dem Anlagenunterhalt auch der Naturschutz nicht zu kurz kommt, ist bei Wood’s eine Selbstverständlichkeit. Die Geräte werden in Schweden entwickelt sowie produziert und stehen für eine nachhaltige, umweltfreundliche Lösung. Mit satten 6 Jahren Garantie!

    Zu den Luftentfeuchtern