Ozon

    Ozongeneratoren – Geruchsbeseitigung auf natürliche Art

    4 min reading

    Ob im Keller, in Lagerräumen oder Ferienhäusern: Viele haben mit lästigen schlechten Gerüchen zu kämpfen. Auch bei Fahrzeugen und Booten kommen diese Probleme häufig vor. Dagegen lässt sich etwas tun! Die Natur hat eine geniale Methode zur Beseitigung von Muff und den organischen Partikeln, die hartnäckige Gerüche verursachen.

    Stellen Sie sich einen warmen Augusttag vor. Unzählige verschiedene Gerüche liegen in der Luft – nicht alle sind angenehm. Plötzlich verdunkelt sich der Himmel und ein willkommenes Gewitter reinigt die Luft. Die herrliche Frische unmittelbar nach dem Gewitter beruht auf dem Ozon, das bei der elektrischen Entladung der Blitze freigesetzt wird.

    Dieses Methode können wir uns bei uns zu Hause zu Nutze machen: Das ist weder besonders schwierig noch teuer.

    Wenn Sie sich für einen Ozongenerator von Wood’s zur Geruchsbeseitigung entscheiden, erhalten Sie mit Ihrem Kauf unser gebündeltes Know-how

    Wood’s ist ein rein schwedisches Unternehmen mit umfassenden Know-how im Bereich Wetter, Luft und Klima. Dank unseres fundierten Fachwissens und einer großen Marktpräsenz können wir unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Produkte unterstützen. So stellen wir sicher, dass Sie bestmöglich von dem Produkt Ihrer Wahl profitieren können.

    Das richtige Produkt für das richtige Problem – Wood’s weist den Weg

    Wood’s bietet eine umfassende Palette von Produkten und Lösungen für alle Anwendungen im Bereich Raumklima und Klimatisierung, einschließlich einer umfassenden Auswahl an Ozongeneratoren (auch Ozongeräte genannt), um lästige Gerüche zu entfernen. Alle unsere Modelle werden in Schweden entwickelt und hergestellt, sie sind rostfrei (ein großer Vorteil, da Ozon oxidiert), und Sie können zwischen verschiedenen fortschrittlichen digitalen Steuerungen wählen. Optionen wie Timer sind ebenfalls verfügbar. Wir bieten außerdem Modelle mit Schlauchanschluss, für eine reibungslose Geruchsbeseitigung und Ozonbehandlung in schwer zugänglichen, engen Räumen. Dabei ist es wichtig, das richtige Produkt für den richtigen Problembereich auszuwählen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

    Saubere Luft – bei der Natur abgeguckt

    Ozon ist ein vollständig natürliches Gas mit der chemischen Bezeichnung O3. Sauerstoff hat die Bezeichnung O2, das Molekül unterscheidet sich also nur durch ein Atom. Bei elektrischen Entladungen findet ein chemischer Prozess statt, wobei sich aus Sauerstoff Ozon bildet. Zur Entfernung schlechter Gerüche braucht es also nur Sauerstoff und elektrische Ladung. Auf der Grundlage dieses natürlichen Verfahrens hat Wood’s Ozongeneratoren entwickelt, die sich für jeden Bedarf und alle Räume eignen. Wir bieten eine Produktpalette, die das gesamte Spektrum abdeckt: von kleineren Modellen für Ferienhäuser oder Fahrzeuge bis hin zu Profi-Modellen für Industrieanlagen, Gewerbeimmobilien und öffentliche Gebäude wie beispielsweise Hotels.

    Ein Ozongenerator bietet das effektivste Verfahren zur Beseitigung von Fäulnis- und Schimmelgerüchen oder hartnäckigen Geruchsbelastungen. Er beseitigt außerdem die organischen Partikel, die die Gerüche verursachen.

    Lüften, Reinigen und Waschen helfen nichts? Keine Sorge, es gibt eine Lösung für Geruchsprobleme! Ein Ozongenerator hilft Ihnen dabei, lästige Gerüche zu beseitigen, die kurz- und langfristig störend sind. Eines nimmt Ihnen das Gerät dabei allerdings nicht ab: Vorher muss gründlich sauber gemacht werden. Vor jeder Ozonbehandlung müssen zunächst alle Rückstände und Spuren von Schmutz, Asche, Nikotin, Hunde- oder Katzenhaaren entfernt werden. Anschließend kommt der Ozongenerator zum Einsatz. Richten Sie sich nach den Anweisungen, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten!

    Sicherer Einsatz eines Ozongenerators im häuslichen Bereich

    Wie bei der Begasung von Räumen sollte auch der Betrieb eines Ozongenerators unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen durch einen Erwachsenen erfolgen. Vorher sind unbedingt sämtliche Hinweise und Warnungen zu lesen.

    Während der Ozonbehandlung dürfen sich keine Menschen, Tiere, Pflanzen, empfindliche Kunstwerke oder hochsensible Technik in dem betreffenden Raum befinden. Ozon sollte nicht eingeatmet werden, da es gesundheitsschädlich sein und empfindliche Gegenstände beschädigen kann.

    Nach Abschluss der Ozonbehandlung im jeweiligen Raum muss ungefähr 10 Minuten durchgelüftet werden, damit das gesamte Ozon entweicht. Wenn Lüften mit Durchzug nicht möglich ist, baut sich das gesamte Ozon trotzdem innerhalb von 4-5 Stunden ab. Wenn die Gerüche nach einer Behandlung weiterhin im Raum sind, wiederholen Sie den Vorgang einfach, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und ein geruchloses Raumklima haben.

    Ein Ozongenerator entfernt unerwünschte Gerüche in Ihrem Zuhause dauerhaft – und bietet nahezu unendliche Einsatzmöglichkeiten rund um Haus und Freizeit

    Ob Haushalt, Lagerräume, Boote, Fahrzeuge, Keller, Kriechkeller, Hütten usw. – ein Ozongenerator bietet unzählige Anwendungsmöglichkeiten.

    So wird Ihr Ferienhaus oder Ihre Hütte frischer:

    Stellen Sie in Ihrer Hütte, wenn sie im Winter unbewohnt ist, einen Ozongenerator auf. So werden Sie von frischen Räumen begrüßt, wenn der Frühling kommt. Sie können den Ozongenerator auch einfach in jedem Raum eine Weile laufen lassen, bevor Sie für den Sommer einziehen.

    Tipps für ein geruchloses Haus und Zuhause:

    Hartnäckige Gerüche in den Wänden

    Sie sind glückliche neue Eigenheimbesitzer – aber in den Wänden sitzt ein hartnäckiger Geruch? Unser Tipp: Reinigen Sie das Haus mit Ozon, bevor Sie mit der Renovierung beginnen und einziehen. Gerüche können sich auch nach dem Streichen und Tapezieren in den Wänden halten.

    Geruch durch Feuchtigkeit

    Aktuelle oder frühere Feuchtigkeitsschäden im Haus können die Luftqualität beeinträchtigen. Eines ist dabei sehr wichtig: Beheben Sie erst die Ursache selbst, bevor Sie den Ozongenerator einschalten. Wenn der Schaden behoben ist, beseitigt der Ozongenerator alle unerwünschten Gerüche, die durch die Feuchtigkeit entstanden sind.

    Kleidung, Textilien, Antiquitäten und Schmuck

    Mögen Sie Secondhandkleider, Antiquitäten und Recycling? Sie sind in guter Gesellschaft! Weniger schön ist allerdings der etwas muffige Geruch, den Sie sich hierdurch manchmal ins Haus holen. Aber keine Sorge, es gibt eine Lösung: Waschen Sie die Kleidung oder Textilien und hängen Sie sie gut verteilt auf. Schalten Sie Ihren Ozongenerator ein, ohne ihn aber direkt auf die Textilien auszurichten. Im Handumdrehen sind Ihre neuen alten Schätze völlig geruchlos! Und das Beste: Das geht auch ganz wunderbar mit Polstermöbeln. Waschen Sie den Stoff zunächst auf geeignete Weise. Bringen Sie das Ozon möglichst nah an die zu reinigenden Gegenstände, ohne das Gerät jedoch direkt darauf zu richten. So werden Ihre Möbel wieder sauber, frisch und geruchlos. Zu beachten! Aus Sicherheitsgründen dürfen sich keine Menschen, Tiere oder Pflanzen in der Nähe des Bereichs befinden, der mit Ozon behandelt wird.

    Haustiere – Licht- und Schattenseiten der Lieblinge

    Lieben Sie Ihre Tiere – den Geruch von nassen Hunden, einer Katzentoilette oder einem Vogelkäfig aber eher nicht? Auch hier kann Ihnen Ihr Ozongenerator helfen, unerwünschte Gerüche zu beseitigen. Nicht vergessen: Ihre Haustiere dürfen sich nicht in den Räumen befinden, die mit Ozon behandelt werden.

    Auch unerwünschte Tiere können üble Gerüche hinterlassen. Nagetierkot in den Wänden, tote Tiere und dergleichen sollten zunächst beseitigt werden, bevor die Reinigung mit dem Ozongenerator gestartet wird.

    Tipps für Boote, Autos, Wohnmobile und Wohnwagen

    Eigentlich ist es immer eine Freude, die Winterplane am Boot abzunehmen – wenn nur der Geruch nicht wäre! Hier sorgt ein Ozongenerator schnell dafür, dass die erste Fahrt im Frühling in angenehmer, geruchloser Umgebung stattfinden kann. Auch Wohnwagen und Wohnmobil riechen nach dem Winter eher muffig. Wenn Sie die Oberflächen gereinigt, belüftet und getrocknet haben, können Sie den Ozongenerator alle abgestandenen Gerüche restlos beseitigen lassen. Haben Sie ein Sommerauto? Vielleicht ein sportlicheres Modell? Dann wollen Sie sicher nicht, dass es nach etwas anderem als Leder und frischer Luft riecht. Der Ozongenerator sorgt in modernen Fahrzeugen und in Oldtimern für einen neutralen Geruch.

    Tipps für Lagerräume, Keller und Kriechkeller:

    Keller und Kriechkeller können viel unerwünschtes organisches Material bergen, das lästige Gerüche verursacht. Auch hier muss das betroffene Material zunächst entfernt werden. Kehren und wischen Sie Oberflächen (sofern sie Abwischen vertragen) zunächst ab. Schalten Sie erst dann den Ozongenerator ein.

    Besonderer Tipp: ein Modell mit Schlauchanschluss. Diese Geräte können an einen 6-7-mm-Silikonschlauch angeschlossen werden. Der Schlauch kann in Wände und enge Winkel eingeführt werden, sodass Sie auch an schwer zugänglichen Stellen Gerüche perfekt neutralisieren können.

    Die Sommersaison ist da – höchste Zeit, für alle Sommeraktivitäten in einen Ozongenerator zu investieren – damit sich lästige Gerüche gar nicht erst einnisten

    Wärme löst bei organischen Materialien Prozesse aus, die Gerüche verursachen können. Wenn es allmählich wärmer wird, wird es auch Zeit, Lagerräume und Ferienhäuser aufzuschließen und Boot, Wohnwagen oder Wohnmobil für die Saison startklar zu machen. Vielleicht lockt auch der Sportwagen zur ersten Spritztour. Weniger schön ist es, wenn wir hierbei erst einmal von lästigen Gerüchen empfangen werden. Jetzt können Sie den Wintermuff vor allen schönen Sommeraktivitäten wirksam vertreiben!

    Weitere Informationen finden Sie auf unseren anderen Seiten zu Ozon und Ozongeneratoren.

    Hier können Sie mehr über die verschiedenen Modelle von Wood’s erfahren. Sie werden garantiert ein passendes Gerät finden!

    Ozongeneratoren