Luftentfeuchter für Kellerräume

Nässe und Feuchtigkeit werden leicht gebildet, wenn die warme Luft von oben auf die kühle Luft im Keller trifft. Feuchtigkeit kann natürlich auch von außen in den Keller gelangen. Vor allem während den Sommer- und Herbstmonaten ist die Feuchtigkeit hoch. Dies kann zu einem sehr hohen Feuchteniveau im Keller führen. Eine zu hohe Luftfeuchte (60%+) kann Schäden an Ihrem Haus verursachen und so zu hohen Reparaturkosten und Sanierungsarbeiten führen.

Ein Luftentfeuchter im Keller verringert schnell und effektiv das Feuchtelevel und eliminiert das Risiko von Schimmel- und Feuchteschäden. Wenn Sie eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 50% einhalten, schaffen Sie ein gesundes und komfortables Raumklima für Ihr Haus und die Menschen die darin leben.

Luftentfeuchter geeignet für Kellerräume: